Hinweise

Die Lernplattform wird derzeit noch für die Europawahl in einzelnen Bereichen überarbeitet und angepasst.

An einigen Stellen in der Lernplattform wird der Begriff „Stimmbezirk“ verwendet. Dieser Begriff wird jedoch nur bei Landtags- und Kommunalwahlen verwendet. Bei einer Europawahl - und auch bei einer Bundestagswahl - lautet dieser Begriff „Wahlbezirk“. Beide Begriffe meinen ein und dasselbe.

Interaktive Auszählung (7)

Nachdem Sie den Stapel A erfolgreich ausgezählt haben, können Sie nun den Stapel C, die eindeutig ungültigen Stimmen, auszählen.

Interaktive Auszählung (6)

Richtig, in der Spalte ZS I (Zwischensumme I), Zeilen D1, D2, [… ] und F1, F2, […].

Erfahrungsgemäß haben Sie am Wahlabend mit Stapel A bereits schon 75 – 85 % der abgegebenen Stimmen ausgezählt. Sie können diese Stimmzettel jetzt an die Seite legen.

Interaktive Auszählung (4)

Sie haben alle Stimmzettel auf die Stapel A bis D sortiert. Nun beginnt die Zählung der abgegebenen Stimmen. Bitte beachten Sie, dass die Stimmzettelzahlen nur exemplarisch sind. Beginnen Sie zunächst mit der Auszählung des Stapels A.

Stapel Zuordnung 1 (3)

Im ersten Schritt beginnen Sie mit der Zuordnung der Stimmzettel zu den drei Stapeln A bis C. Einige Stimmzettel wurden bereits virtuell den einzelnen Stapeln zu geordnet. Bitte ordnen Sie nun die übrigen 20 Stimmzettel den drei Stapeln zu. Die Stimmzettel des Stapels A sind direkt auf die entsprechenden Stapel für die drei Parteien zu sortieren.

Interaktive Auszählung (2)

Hier können Sie nun die konkrete Ermittlung des Wahlergebnisses in Ihrem Stimmbezirk üben. Die Auszählung der bei Ihnen abgegebenen Stimmen erfolgt dabei in fünf Schritten:

Interaktive Auszählung (1)

Sie haben die Wahlurne bereits geleert und alle Stimmzettel, die Stimmabgabevermerke im Wählerverzeichnis sowie die eingenommenen Wahlscheine gezählt. Die Anzahl der Stimmzettel in der Wahlurne ist gleichzeitig auch die Anzahl der Wähler. Diese können Sie bereits unter Ziffer 4 Buchstabe B in die Niederschrift eingetragen. Die Anzahl der Wähler mit Wahlschein vermerken Sie unter B1.

Interaktive Auszählung der abgegebenen Stimmen zur Europawahl

In dieser Rubrik können Sie die Auszählung der abgegebenen Stimmen sowie die Eintragung in die Wahlniederschrift üben.

Planen Sie bitte für die Beantwortung ca. 20 bis 30 Minuten ein.

Fragen7
VerfügbarImmer
Erfolgsquote75 %
Zurück navigierenVerboten
Start

Stapel Zuordnung Europa 2 (10)

Nun beginnen Sie mit der Auszählung der Stimmzettel des noch ausstehenden Stapels C.

Bei allen Stimmzetteln müssen Sie einen Beschluss über die Gültigkeit oder Ungültigkeit der abgegebenen Stimme fassen. Die Beschlussfassung erfolgt am Wahlabend im Wahlvorstand gemeinsam, eine einfache Mehrheit genügt. Bei Stimmengleichheit, zum Beispiel 3:3, gibt die Stimme des Wahlvorstehers den Ausschlag.

Welche Beschlüsse würden Sie für die einzelnen Stimmzettel fassen?

Stapel Zuordnung Europa 2 (10)

Nun beginnen Sie mit der Auszählung der Stimmzettel des noch ausstehenden Stapels C.

Bei allen Stimmzetteln müssen Sie einen Beschluss über die Gültigkeit oder Ungültigkeit der abgegebenen Stimme fassen. Die Beschlussfassung erfolgt am Wahlabend im Wahlvorstand gemeinsam.

Welchen Beschluss würden Sie für diesen Stimmzettel fassen?

Stapel Zuordnung Europa 1 (3)

Im ersten Schritt beginnen Sie mit der Zuordnung der Stimmzettel zu den drei Stapeln A bis C.

Einige Stimmzettel wurden bereits virtuell den einzelnen Stapeln zu geordnet.

Bitte ordnen Sie nun die übrigen 20 Stimmzettel den drei Stapeln zu. Die Stimmzettel des Stapels A sind direkt auf die entsprechenden Stapel der Parteien zu sortieren.

Seiten