Stapel Zuordnung 2 (10)

Nachdem Sie auch den Stapel C erfolgreich ausgezählt haben, können Sie sich nun dem Stapel B, also den Stimmzetteln mit unterschiedlich abgegebener Erst- und Zweitstimme widmen. (Dazu zählen auch die Stimmzettel, bei denen nur in der linken Spalte – Erststimme – oder nur in der rechten Spalte –Zweitstimme – ein Kreuz gemacht wurde.)

Ordnen Sie die Stimmzettel des Stapels B - zunächst sortiert nach den Zweitstimmen (Landesliste/rechte Seite) - auf die nachfolgenden Stapel.

Interaktive Auszählung (7)

Nachdem Sie den Stapel A erfolgreich ausgezählt haben, können Sie nun den Stapel C, die eindeutig ungültigen Stimmen, auszählen.

Stapel Zuordnung 1

Im ersten Schritt beginnen Sie mit der Zuordnung der Stimmzettel zu den vier Stapeln A bis D. Einige Stimmzettel wurden bereits virtuell den einzelnen Stapeln zu geordnet. Bitte ordnen Sie nun die übrigen Stimmzettel den vier Stapeln zu. Die Stimmzettel des Stapels A sind dabei direkt auf die vorgesehenen Stapel für die drei Parteien zuzuordnen. Exemplarisch sind insgesamt 30 Stimmzettel zuzuordnen.

Interaktive Auszählung (2)

Hier können Sie nun die konkrete Ermittlung des Wahlergebnisses in Ihrem Stimmbezirk üben. Die Auszählung der bei Ihnen abgegebenen Stimmen erfolgt dabei in fünf Schritten:

Interaktive Auszählung (1)

Sie haben die Wahlurne bereits geleert und alle Stimmzettel, die Stimmabgabevermerke im Wählerverzeichnis sowie die eingenommenen Wahlscheine gezählt. Die Anzahl der Stimmzettel in der Wahlurne ist gleichzeitig auch die Anzahl der Wähler. Diese können Sie bereits unter Ziffer 4 Buchstabe B in die Niederschrift eingetragen. Die Anzahl der Wähler mit Wahlschein vermerken Sie unter B1.

Infotext Interaktive Auszaehlung der abgegebenen Stimmen 2

Hier können Sie nun die konkrete Ermittlung des Wahlergebnisses in Ihrem Stimmbezirk üben.

Die Auszählung der bei Ihnen abgegebenen Stimmen erfolgt dabei in fünf Schritten:

1. Aufteilung der Stimmzettel auf die Stapel A bis D.

2. Sortieren der einzelnen Stapel nach Erst- und Zweitstimmen in verschiedenen Arbeitsschritten.

3. Zählen der Erst- und Zweitstimmen für jeden Kandidaten bzw. jede Partei eines Stapels ebenfalls in verschiedenen Arbeitsschritten.

Infotext Interaktive Auszaehlung der abgegebenen Stimmen 1

Sie haben die Wahlurne bereits geleert und alle Stimmzettel, die Stimmabgabevermerke im Wählerverzeichnis sowie die eingenommenen Wahlscheine gezählt. Die Anzahl der Stimmzettel in der Wahlurne ist gleichzeitig auch die Anzahl der Wähler. Diese können Sie bereits unter Ziffer 4 Buchstabe B in die Niederschrift eingetragen. Die Anzahl der Wähler mit Wahlschein vermerken Sie unter B1.

Seiten